Watzmann

Deutschlands zweithöchster Berg: der Watzmann bei Berchtesgaden.

Königssee

Der Königssee im Berchtesgadener Land in Bayern.

Scheibenkaser

Scheibenkaser am Untersberg. Von hier aus geht's direkt
 über einen schwarzen Weg (Klettersteig) zum Stöhrhaus.

Untersberg

Der Untersberg mit dem Berchtesgadener Hochthron, von der
Berchtesgadener Seite aus gesehen.

Berchtesgaden

Blick auf Berchtesgaden und den Untersberg im Hintergrund. Ausser
schönen Berglandschaft, der Watzmanntherme und dem Untersalzberg
bietet Berchtesgaden auch Kulturgüter wie das Renaissanceschloss Adelsheim,
das königliche Schloss Berchtesgaden (ehemaliges Chorherrenstift) und
natürlich die Dokumentation Obersalzberg. Die Bunker am Obersalzberg
entstanden in den letzten 3 Kriegsjahren und haben eine Gesamtlänge von
6 Kilometern. Die Zentrale um den Berghof war als unterirdisches
Führerhauptquartier ausgelegt. Zwei Abschnitte der gigantischen
Anlage sind heute Teil der Ausstellung.

Kehlstein

Auf den Kehlstein führt eine Strasse mit nur einer einzigen Kehre,
die nur für den Linienverkehr vom Kehlsteinparkplatz aus zugänglich ist.
Das Kehlsteinhaus wurde von Reichsarchitekt Martin Bohrmann zu Hitlers
fünfzigsten Geburtstag fertiggestellt. Noch heute ist das Kehlsteinhaus in seiner
ursprünglichen Form erhalten und steht als Berggasthof den Gästen offen.
Erreichbar ist es mit einem imposanten Aufzug aus dem Kehlsteintunnel.

Königsblick

Blick vom Jenner auf dem Königssee mit St. Bartholomä, umgeben von
der Ostwand des Watzmanns und Bergpanorama bis zur Schönfeldspitze.